Ergotherapie

Silvia Salas Cardero
Ergotherapeutin

Silvia.Salas@lhm.ch

Es gibt sehr viele Situationen im Leben, in denen die Handlungsfähigkeit, Selbstständigkeit und Mobilität vorübergehend oder langfristig eingeschränkt sein können. Wir unterstützen und begleiten Sie zurück in einen selbständigeren und aktivieren Alltag.

Es gibt viele Gründe, warum die Bewegungsfähigkeit plötzlich abnimmt oder leidet. Hatten Sie einen Schlaganfall? Leiden Sie unter fortschreitender Multiple Sklerose oder unter einer anderen neurologischen Erkrankung? Fühlen Sie sich vielleicht antriebslos, leiden Sie unter Konzentrationsmangel oder Vergesslichkeit? Als Betroffener oder auch als Angehöriger werden Sie mit vielfältigen Problemen im Alltag konfrontiert und müssen sich immer wieder neuen Herausforderungen stellen.

Was ist das Ziel der Ergotherapie?

Das Ziel unserer Ergotherapie ist in allen Einsatzbereichen gleich: Wir wollen, dass sie alltägliche Handlungen wieder alleine ausführen und dadurch am sozialen, kulturellen Leben teilhaben können. Das erreichen wir durch Verbesserung, Wiederherstellung oder Kompensation der beeinträchtigten Fähigkeiten und Funktionen durch geeignete Übungen. Wo sinnvoll und nötig kommen Hilfsmittel zum Einsatz, damit sich Ihre Umgebung Ihre Fähigkeiten anpasst und Sie so ein Optimum an Rehabilitation erreichen.

Einzel

Gruppen

  • kognitives Training
  • motorisch-funktionelles Training von Arm und Hand
  • Erlernen ergonomischer Grundprinzipien im Alltag
  • Sensibilitätstraining bei Gefühlsstörungen
  • ATL-Training (Essen, Körperpflege, An- Auskleiden)
  • IATL-Training (Einkaufen, Kochen, Haushalt)
  • Hilfsmittelberatung
  • Beratung Anpassung/Änderung im häuslichen/beruflichen Umfeld
  • kreative und handwerkliche Gruppen
  • Kochgruppen
  • Artrosegruppe von Arm und Hand

zurück