COVID-19

Long-Covid Rehabilitation

Massnahmen und Regelungen der Klinik (Stand 23.09.22)

Es gelten die allgemeinen Richtlinien des Bundesamtes für Gesundheit (BAG)

Folgende Massnahmen gelten für die Luzerner Höhenklinik Montana

  • In der Klink gilt Maskentragepflicht.
  • Ab 23.09.2022 werden alle Malzeiten im Zimmer eingenommen.
  • Besucher sind erlaubt (Maskentragepflicht), jedoch innerhalb der Klinik kein gemeinsames Mittag- oder Nachtessen.
  • Übernachtungen sind nur als Begleitperson eines Patienten und mit der Mindestaufenthaltsdauer von 7 Tagen möglich
  • Maskentragepflicht für alle Patienten bei Personenkontakt und ausserhalb des Patientenzimmers. Die Masken erhalten die Patienten täglich von der Pflege ausgehändigt.
  • Reduzieren Sie nach Möglichkeit die Ausgänge ausserhalb des Klinikgeländes. Wir empfehlen dabei das Tragen der Maske und halten Sie sich an die allgemeinen Richtlinien des BAG.
  • Patientenurlaube und längere Absenzen müssen zuvor individuell mit einem Kaderarzt besprochen und bewilligt werden.
  • Animation wird unter Einhaltung der Hygienerichtlinien beibehalten.
  • Seelsorge: Messen und Besuche der Seelsorge (auf ausdrücklichem Wunsch des Patienten) finden statt. Informationen zu den Messen hängen jeweils auf den Etagen vor.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.