Start » Artikel verschlagwortet mit » Behandlung

\ \ \ \ \ \

Ambulante Betreuung in der LHM – sehr geschätzt

Die Luzerner Höhenklinik Montana (LHM) bietet neben der stationären Behandlung auch eine ambulante Betreuung an. “Ambulant” kommt vom lateinischen Wort “ambulare” (= umhergehen) und meint eine Durchgangsbehandlung in der Klinik, im Prinzip ohne Aufnahme des Patienten in eine Bettenstation, auch wenn sich dieser in bestimmten Fällen trotzdem ein paar Tage in der Klinik aufhalten mag. […]

Rehabilitation läuft anders als “Kur”: aktiv und interdisziplinär

\ \ \ \ \ \ \ \ \ \ \ \ \ \

Rehabilitation läuft anders als “Kur”: aktiv und interdisziplinär

„Rehabilitation“ kommt vom Wort „rehabilitatio“, was so viel wie „Wiederherstellung“ bedeutet. „Reha“, wie oft auch kurz gesagt wird, ist darauf ausgerichtet, einem Menschen zu ermöglichen nach Krankheit oder Unfall wieder zu ermöglichen, ein lebenswertes Leben zu führen. Rehabilitation ist umfassend und betrifft nicht nur die körperliche und geistige Gesundheit, sondern auch die Lösung von alltäglichen […]

Kann jedermann in die LHM zur Behandlung?

\ \ \ \ \ \ \ \ \ \ \ \ \ \ \ \ \ \ \ \ \ \ \

Kann jedermann in die LHM zur Behandlung?

  Die Luzerner Höhenklinik Montana ist offen für alle Patienten, sofern sie eine Erkrankung in einem Behandlungsgebiet der Klinik aufweisen. Die Klinik ist spezialisiert auf Krankheiten der Lunge und der Atemwege, aber auch Schlafstörungen. Dazu kommt die Rehabilitation nach einer Operation am Herz, am Rücken oder an einem Gelenk. Ein weiteres wichtiges Behandlungsgebiet sind Erkrankungen […]

Wenn eine Depression den Menschen bedrängt

\ \ \ \ \ \ \ \ \ \ \ \ \ \ \ \ \ \

Wenn eine Depression den Menschen bedrängt

Depression ist eine extrem häufige Erkrankung. „Weltweit ist sie die zweithäufigste Krankheit überhaupt“, erklärt Dr. med. Helena Shang Meier, Leitende Ärztin der Luzerner Höhenklinik Montana LHM. Da erstaunt es nicht, wenn es die LHM immer wieder mit solchen Fällen zu tun hat und entsprechende Kompetenz aufgebaut hat. Der Begriff „Depression“ ist abgeleitet vom lateinischen Verb […]

Vom Rauchen zur Atemnot: chronische Bronchitis

\ \ \ \ \ \ \ \ \ \

Vom Rauchen zur Atemnot: chronische Bronchitis

Einer von zehn Rauchern erlebt dieses Schicksal: chronische Bronchitis, eine Entzündung der Bronchien und der Bronchialschleimhaut. In der Schweiz macht der Anteil drei Prozent der Bevölkerung aus. In der Luzerner Höhenklinik Montana weiss man damit umzugehen, hier erfahren Patienten mit zunehmender Atemnot dank kompetenter Behandlung eine Linderung ihrer Leiden. Klar, dass man von solchen Patienten erwartet, […]

\ \ \ \ \

“Jetzt bin ich wieder ein Mensch”

Natürlich, fröhlich, guter Dinge. So könnte man die Patientin beschreiben, die am Montana Talk teilnahm. Sie hatte eine Erkrankung mit sich herumgeschleppt, eine “kalte Lungenentzündung”, wie sie sagt. Sie hustete, hatte Auswurf. Kaum zehn Schritte konnte sie gehen, “dann schnaufte ich wie ein Ross”. Sie wurde im Spital Sursee untersucht, aber hier kam sie nicht weiter. […]

\ \ \ \ \ \ \ \ \ \ \ \ \ \

“Montana – eine Musterlösung”

Die künftige Schweiz braucht unbedingt Modelle wie die Luzerner Höhenklinik Montana – warum? „Montana“ ist ein Vorzeigefall … Das rührt daher, dass die Klinik finanziell gut rechnet und eine Top-Belegung aufweist, um die man sie im Kanton und auch schweizweit beneidet. Das passt zur Bettenzahl, die der Kanton insgesamt bereitstellt und die gesamtschweizerisch geradezu optimal […]