Bio-Impedanz-Analyse in der LHM: wieviel Fett …

Impedanz Analyse

Der “Tag der offenen Türen” vom 27. August 2016 bot den Besucherinnen und Besuchern recht handfesten Service. Wer wissen wollte, wie viel Fett in seinem Körper steckt, der bekam mit einer Bio-Impedanz-Analyse präzise Auskunft. Diese Untersuchung gibt Aufschluss über die Zusammensetzung des Körpers, und das nach verschiedenen Kriterien.

So konnte der neugierige Besucher erfahren, dass er einen BMI von 28,9 kg/m2 aufwies. Das platzierte ihn gerade noch knapp beim leichten Übergewicht, also noch nicht beim medizinischen Übergewicht, das ab 30 gilt. Ein Punkt im gelben Bereich also, nicht im roten. Und jetzt, wie viel Fett? Die Analyse verriet 21,3 kg. Erneut ein Eintrag im gelben Bereich. Glück gehabt! Wird genug Flüssigkeit zugeführt? Das Ergebnis von 48,1 Liter erzeugte einen dritten Eintrag im Gelben. Es gab noch weitere Einträge im gelben und gelegentlich auch im guten grünen Bereich, so dass die Analyse ein Endresultat knapp im Grünen ausweisen konnte. Kein einziger Eintrag im kritischen Roten!

Zusammen mit einem verständlichen Erklärungsblatt hatte der Besucher letztlich eine sehr gute Information über seinen Körper in der Hand. Und er beschloss, in Sachen Fett an sich zu arbeiten. “Ja, dann gehen Sie doch in die Physiotherapie!” Was der Besucher auch sofort tat.

 

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

− 4 = 1

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>