Ärztekongress 2016 von Quadrimed

Quadrimed 2016

Vom 28. bis 30. Januar 2016 war er wiederum ein Magnet für weiterbildungshungrige Ärztinnen und Ärzte: der Ärztekongress von Quadrimed. Er fand im Kongresszentrum Le Régent statt, und dies unter dem Titel “Wenn die Zellen verrückt spielen – eine Herausforderung für den Praktiker”.

Es ging also um Tumore. Synonym in einer zweiten, engeren Bedeutung ist der Begriff Neoplasie (= Neubildung). Zu den Neoplasien schrieb Dr. med. Simona Mateiciuc, die Kongresspräsidentin, im Editorial: “In der Schweiz werden jährlich 37 500 neue Fälle und 16 000 Todesfälle gezählt.” Der Kongress wolle einen Beitrag im Verständnis und Umgang mit Krebserkrankungen bieten. Der Eröffnungsvortrag von Bernard Crettaz kreiste um die Frage des Sinns des Todes.

Das Programm präsentiertee sich als reichbespicktes Angebot, das individuellen Bedürfnissen der einzelnen Teilnehmerinen und Teilnehmer gut Rechnung trug. Inzwischen ist Quadrimed, die Kooperation der vier Kliniken von Montana, eine hervorragende Adresse für Hausärzte und für Fachärzte geworden. Mehr auf der Website www.quadrimed.ch.

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

75 + = 76

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>