MitarbeiterIn medizinisch-technische Labors

Die Luzerner Höhenklinik Montana ist die Rehabilitationsklinik des Luzerner Kantonsspitals, mit akkreditierten Programmen für pulmonale und kardiovaskuläre Rehabilitation sowie einer Abteilung für Psychosomatik. Ein weiterer Schwerpunkt bildet das zertifizierte Schlafanalysezentrum. Die Klinik liegt auf 1500 m Höhe auf dem sonnigen Plateau von Crans-Montana im Zentralwallis. Im beruflichen Umfeld wird vorwiegend Deutsch gesprochen.

Zur Ergänzung unseres Teams suchen wir ab sofort oder nach Vereinbarung eine/n

MitarbeiterIn medizin-technische Labors (MTA/MPA) 100 %

Unsere Erwartungen an Sie:

  • Ausbildung als medizin-technische AssistentIn (MTA) oder medizinische PraxisassistentIn (MPA)
  • Bereitschaft zur Weiterbildung
  • Gute IT-Kenntnisse, technisches Flair
  • Deutsch oder Französisch als Muttersprache und gute mündliche Kenntnisse der anderen Sprache
  • Teamfähigkeit und soziale Kompetenz

Ihre Tätigkeit umfasst:

  • Durchführung von med.-techn. Untersuchungen (EKG, Ergometrie,
  • Spiro-Ergometrie, Lungenfunktion, Allergie-Tests, Endoskopie, Ultraschall, Wundversorgung, Drainage)
  • Mitarbeit und Durchführung von Untersuchungen im Schlaflabor
  • Mithilfe bei der ambulanten Sprechstunde

Wir bieten Ihnen:

  • Umfassende Einführung in Ihre neue Tätigkeit
  • Mitarbeit in einem hochmotivierten multidisziplinären Team
  • fortschrittliche Anstellungsbedingungen und Besoldung gemäss den Richtlinien des Kantons Luzern
  • Arbeit in einer Gegend mit hohem Freizeitwert
  • Weiter- und Fortbildungsmöglichkeiten

Fühlen Sie sich angesprochen? Dann senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen an die Luzerner Höhenklinik Montana, Leiterin Personal, Susanne Musy-Juon, CH-3963 Crans-Montana, E-mail: susanne.musy@LHM.ch. Für telefonische Auskünfte steht Ihnen Ingeborg Klinkhamer, Leiterin Schlaflabor und medizin-technische Labors, Telefon 027 485 81 20, ebenfalls gerne zur Verfügung.